user_mobilelogo

Zukunftsschulen NRW

Zukunftsschulen NRW

Qualitätsanalyse

Qualitätsanalyse (QA) des Landes NRW an unserer Schule

Kontakt

Grundschule Altenvoerde

Grundschule Altenvoerde
Fettweide 6
58256 Ennepetal

Öffnungszeiten des Sekretariates
Mo, Mi, Fr: 9.00 Uhr - 13.00 Uhr
Tel.: 0 23 33 / 22 28
e-Mail: gs-altenvoerde@ennepetal.de

Offene Ganztagsgrundschule
Tel.: 0 23 33 / 83 92 45

Termine

Mittwoch, 21. November 2018
Elterninformation zu den weiterführenden Schulen
Montag, 26. November 2018
Elternsprechwoche
Montag, 17. Dezember 2018
Theaterfahrt nach Hagen
Donnerstag, 20. Dezember 2018
Weihnachtsgottesdienst
Freitag, 21. Dezember 2018
Weihnachstferien
Mittwoch, 06. Februar 2019
Zeugnisausgabe
Die erfolgreichen Kicker des OGGS Fußballturniers

Nach fünf Partien an diesem Nachmittag waren die jungen Kicker der OGGS Altenvoerde am Ziel angelangt: Mit einem 3:0 gegen die Titelverteidiger der Katholischen Grundschule entschieden sie das Finale der zweiten Auflage des OGGS-Fußballturniers für sich. Erfolgreichster Torjäger dabei war Francesco Zivanovic. Der Zweitklässler traf in drei Partien gleich vier Mal.

Wie schon im Vorjahr war es ein Freitag, der 13., an dem das Turnier ausgetragen wurde. Diesmal waren wir zu Gast in der Turnhalle des Reichenbach-Gymnasiums. Aus fünf Ganztagsgrundschulen kamen die Kinder mit ihren Familien und Freunden, um die Mannschaften zu unterstützen. Unter mehr als 400 wachsamen Augen wuchsen die sechs- bis zehnjährigen über sich hinaus und boten begeisterten Einsatz. Kein einziges Mal musste der Schiedsrichter zur gelben Karte greifen.

Steffi Stenzel, Erzieherin an der OGGS Altenvoerde, hatte somit gleich zweimal Grund zur Freude. Nicht nur führte sie ihr Team als Trainierin zum Titel, auch kann sie als  Initiatorin des Turniers gemeinsam mit Mitorganisatorin Anja Isenberg, Erzieherin an der Katholischen Grundschule, auf einen rundum gelungenen Nachmittag zurückblicken. "Wir möchten ein großes Dankeschön an alle richten, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben. Ohne fleißige Helfer wäre dieser Tag nicht möglich gewesen", so Frau Stenzel.

 

Fotostrecke:

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok